Wir trauern um

Anneliese Stöger (85)

* 01.08.1935 02.05.2021

Verabschiedung
Ort: Schwaz

Kondolenz verfassen:

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: office@derbestatter.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Kondolenzbuch Einträge:

Anneliese Stöger


Kondolenzbuch

† 02.05.2021

Inge und Alexandra, München:

Der Trost bleibt, dass die Mama in Gottes Hand ist und ihren Frieden findet.
Geschrieben am 07.05.2021 um 07:53

Magdalena:

Lieber Herwig, liebe Trauerfamilien in dem Moment, in dem man erkennt, dass den Menschen den man liebt die Kraft zu leben verlässt, wird alles still. Einen Menschen loslassen ist immer eine schwere Erfahrung, selbst wenn man weiß, dass es eine Erlösung war. Sie ist zwar jetzt körperlich nicht mehr bei euch, doch ihr werdet ihr täglich begegnen. Das Lächeln, das sie euch schenkte, ihre helfenden Worte und alles, was sie für euch getan hat, werden euch ein Leben lang begleiten. Liebe, Achtung und Erinnerung bleiben für immer! In der Zeit der Trauer und des Vermissens wünsche ich dir/euch viel Kraft. In aufrichtiger Anteilnahme Magdalena
Geschrieben am 05.05.2021 um 14:33

Elisabeth und Franz Sponring:

„Wir lassen nur die Hand los, nicht den Menschen.“ Lieber Herwig, liebe Trauerfamilien, es ist schwer, tröstende Worte zu finden, wenn sich ein Mensch, der so lange Teil des gemeinsamen Weges war, für immer verabschiedet. Es mag ein wenig Trost sein, dass eure Mama ein langes, erfülltes Leben gehabt hat und ihre letzte Reise vorhersehbar war. Dennoch ist diese Endgültigkeit bitter und der Schmerz groß. Die Lücke, die sie in deinem/eurem Leben hinterlässt lässt sich nicht einfach schließen. Wir wünschen euch, dass ihr bald mit einem Lächeln an sie denken könnt, dass die Erinnerungen an sie bestimmt werden von Gedanken an glückliche Zeiten, schönen Ereignissen und fröhlichen Stunden. Aufrichtige Anteilnahme Elisabeth und Franz Sponring
Geschrieben am 05.05.2021 um 12:58