Wir trauern um

Babette Ebner (77)

* 19.12.1942 27.03.2020

Urnenbeisetzung
Ort: Weer

Kondolenz verfassen:

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: office@derbestatter.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Kondolenzbuch Einträge:

Babette Ebner


Kondolenzbuch

† 27.03.2020

Fam. Herbert Schöpf:

Ich bin nicht tot, Ich tausche nur die Räume, Ich leb‘ in Euch Und geh‘ durch Eure Träume. Liebe Trauerfamilie, wir wünschen Euch viel Kraft und Zuversicht in dieser schweren Zeit. Christl und Herbert
Geschrieben am 31.03.2020 um 09:50

fam.seeger helmut und berti:

lieber andi,angelika und rest der familie anl.des ablebens deiner lieben frau und eurer lieben mutter unsere innigste anteilnahme.erinnern uns an schöne "ratscher"mit ihr.berti und helmut
Geschrieben am 29.03.2020 um 12:17

Peter und Christl Angerer:

Unsere aurichtige Anteilnahme Peter und Christl
Geschrieben am 28.03.2020 um 16:16

Fam. Gröbner:

Aufrichtige Anteilnahme entbieten Euch Angelika und Manfred Gröbner mit Familie
Geschrieben am 28.03.2020 um 09:28

Team RAWH:

Es ist zu früh - sagt das Herz. Es ist Gottes Wille - sagt der Glaube. Du fehlst uns - sagt die Liebe. Und wer sagt, so ist das Leben, der weiß nicht, wie weh es tut! Liebe Trauerfamilie, ihr habt eure Babette in Liebe treu begleitet, habt Vieles gemeistert. Hoffnung und Bangen waren in den letzten Monaten eure Begleiter, mögen nun Herzensmenschen an eurer Seite sein. Wir wünschen euch, dass sich eure Trauer bald in dankbare Erinnerung verwandeln wird und bedanken uns für euer Vertrauen und Zutrauen. Wir haben eure Babette sehr gern in unserem Haus gehabt und werden sie und eure Familie in guter Erinnerung behalten. Renate
Geschrieben am 27.03.2020 um 17:15