Wir trauern um

Herta Hasslwanter (92)

* 06.10.1927 01.03.2020

Begräbnis
Datum: 05.03.2020
Uhrzeit: 14:00 Uhr
Ort: Wiesing

Kondolenz verfassen:

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: office@derbestatter.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Kondolenzbuch Einträge:

Herta Hasslwanter


Kondolenzbuch

† 01.03.2020

Klara:

Liebe Herta,jetzt darfst du deinen Hermann wieder ganz fest halten.Du warst ein wunderbarer Mensch und wirst uns immer in Erinnerung bleiben.
Geschrieben am 07.03.2020 um 08:00

Viktoria und Isabella:

Liebe Oma auch wenn du jetzt nicht mehr bei uns bist, wirst du immer in unseren Herzen sein. Wie danken dir unendlich für deine Liebe und Fürsorge. Nun wachst du mit Opa über uns und bist zu Hause im Himmel. Du wirst uns unglaublich fehlen. In Liebe und Trauer deine Enkel Viktoria und Isabella
Geschrieben am 06.03.2020 um 17:42

Fam.Fuchs:

Liebe Maria! Lieber Georg! Lieber Hannes! Es weht der Wind ein Blatt vom Baum, von vielen eines. Das eine Blatt, man merkt es kaum. Denn eines ist keines. Und doch war dieses Blatt, ein Teil von Eurem Leben, drumm wird dieses eine Blatt in Zukunft schmerzlich fehlen. Aufrichtige Anteilnahme Renate und Christian
Geschrieben am 05.03.2020 um 08:14

Chistine & Martin Rofner:

Liebe Maria, lb. Georg ,lb. Hannes mit Familien ! Zum Heimgang Eurer herzensguten Mami , Schwiegermami , Oma und Uroma sprechen wir Euch Allen unser innigistes Beileid aus ! Wir werden Herta immer in guter Erinnerung behalten . Christl und Martin Rofner mit Familie
Geschrieben am 03.03.2020 um 18:36

Fam. Danler Erna:

Liebe Maria, Hannes und Georg! Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man vieles, niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit.“ Aufrichtige Anteilnahme Erna mit Familie
Geschrieben am 03.03.2020 um 11:03