Wir trauern um

Ida Lieb (96)

* 03.05.1925 14.09.2021

Verabschiedung
Datum: 17.09.2021
Uhrzeit: 14:30 Uhr
Ort: Vomp
Sonstiges:

Donnersatg, 16. September, 19.00 Uhr Rosenkranz und
Freitag, 17. September, 14.30 Uhr Verabschiedung,
jeweils in der Pfarrkirche Vomp.


Kondolenz verfassen:

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: office@derbestatter.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Kondolenzbuch Einträge:

Ida Lieb


Kondolenzbuch

† 14.09.2021

Anita Arnold:

Liebe Ida. Ich muss einfach DANKE SAGEN. Bei deinem heutigen letzten Weg,  sind mir so viele wunderschöne Kindheitserinnerungen vor meinem geistigen Auge erschienen. Ich glaub ich hab ein ⅓ meiner Kindheit bei euch zu Hause verbracht. Du und Heindl hattet immer für uns Kinder Zeit , selbst bei der tausendsten Kartenrunde waren wir euch nicht lästig. Die Wasserkeller beim Waschbecken,  wo wir sicher xmal am Tag ins Haus gelaufen sind, um unseren Durst zu stillen. Nie ein böses Wort immer gut aufgelegt; ihr wart einfach BEIDE ein kleines Stück  Zuhause  für mich.  Und dafür herzlichen Dank. Liebe Christine, liebe Inge euch und euren  Familien mein aufrichtiges Beileid.  Eure Mama ist sicher schnurstracks, wie heute gesagt, in ihre neue Wohnung gegangen und Heindl hat sie sicher schon erwartet und nun schauen BEIDE mit liebevollen Augen auf euch herab. Gglg

Geschrieben am 17.09.2021 um 16:24

Anita Arnold:

Liebe Ida. Ich muss einfach DANKE SAGEN. Bei deinem heutigen letzten Weg,  sind mir so viele wunderschöne Kindheitserinnerungen vor meinem geistigen Auge erschienen. Ich glaub ich hab ein ⅓ meiner Kindheit bei euch zu Hause verbracht. Du und Heindl hattet immer für uns Kinder Zeit , selbst bei der tausendsten Kartenrunde waren wir euch nicht lästig. Die Wasserkeller beim Waschbecken,  wo wir sicher xmal am Tag ins Haus gelaufen sind, um unseren Durst zu stillen. Nie ein böses Wort immer gut aufgelegt; ihr wart einfach BEIDE ein kleines Stück  Zuhause  für mich.  Und dafür herzlichen Dank. Liebe Christine, liebe Inge euch und euren  Familien mein aufrichtiges Beileid.  Eure Mama ist sicher schnurstracks, wie heute gesagt, in ihre neue Wohnung gegangen und Heindl hat sie sicher schon erwartet und nun schauen BEIDE mit liebevollen Augen auf euch herab. Gglg

Geschrieben am 17.09.2021 um 16:23