Wir trauern um

Johann Schwemberger (71)

* 28.10.1948 02.06.2020

Verabschiedung
Datum: 06.06.2020
Uhrzeit: 11:00 Uhr
Ort: Weer

Kondolenz verfassen:

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: office@derbestatter.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Kondolenzbuch Einträge:

Johann Schwemberger


Kondolenzbuch

† 02.06.2020

Deine Nöckler Mädls:

Lieber Hans, liebe Trauerfamilie, wir haben unsere Kindheit und unsere Jugendzeit bei dir im Stall verbringen dürfen! Du hast es uns ermöglicht dass wir die Liebe zu den Pferden leben konnten und viel lernten. Du warst ein sehr großzügiger Mensch. Wir haben viele schöne Erinnerungen an dich, egal ob du uns mal eine Portion Pommes spendiertest fürs Kutsche putzen oder ob wir euren Pool mit den Hausgästen benutzen durften. Wir danken dir wirklich von ganzen Herzen und hoffen dass du deinen Frieden findest. Deine Nöckler-Mädels Bettina & Daniela
Geschrieben am 08.06.2020 um 10:44

Diakon Gerhard und Lore Schultheis:

Wir wissen, wir sind nur ein Tropfen im Ozean, wäre dieser aber nicht, würde man ihn vermissen. (Mutter Teresa) Lieber Max, liebe Anita, geschätzte Trauerfamilie! Zum Ableben von Hans entbieten wir euch unser innigstes Beileid und unsere aufrichtige Teilnahme. Diakon Gerhard und Lore
Geschrieben am 06.06.2020 um 10:10

Blaas Pepo u. Wipplinger Erika:

Liebe Trauerfamilie, lieber Max Mit großem Bedauern haben wir vom Tod Deines Bruders erfahren. Wir möchten Dir auf diesem Wege aufrichtig kondolieren. Erika und Pepo
Geschrieben am 06.06.2020 um 09:05

Christian Rafelsberger Schwaz:

Lieber Hans, ein letzter Gruß aus uralten Zeiten, im damaligen Tourismus-Regionalverband Ferienland Inntal. Und ein Danke, dass Du immer ein offenes Ohr und tatkräftige Hilfe für mehr Gemeinsamkeit in unseren Tourismusverbänden gehabt hast. Ruhe in Frieden, die Erde möge Dir leicht werden. Der Trauerfamilie Kraft und Trost. Christian Rafelsberger, Schwaz
Geschrieben am 05.06.2020 um 19:30

Helga:

In stillem Gedenken, deine Helga mit Walter und Familie
Geschrieben am 05.06.2020 um 11:04

Maria Reiter, Rum:

Lieber Max, liebe Anita, liebe Angelika, ein Lebenskreis wurde geschlossen, euer Hans verließ Mutter Erde und wechselte in die uns "unbekannte Dimension". Erinnerungen aus der Kindheit verbinden mich mit ihm und euch, eine unbeschwerte, glückliche Zeit in eurem damaligen Haus in den Weerer Feldern, wo wir von 1954 bis 1960 wohnen durften und eine dauerhafte Freundschaft entstand - nicht immer aktiv, doch ungebrochen und niemals angezweifelt. Von Herzen fühlen wir mit euch, umarmen euch und wünschen euch Trost in der Zeit der Trauer und des Abschieds. In freundschaftlicher Verbundenheit und mit guten Gedanken, Maria Reiter und Erich Tschurtschenthaler
Geschrieben am 04.06.2020 um 23:54

Marion Neuwirth:

Lieber Hans! Unser letztes Treffen in Eugendorf bleibt mir ewig in Erinnerung! Ich bin dankbar dass ich dich ein Stück weit auf deinem Lebensweg begleiten durfte. Ich kam immer wieder gern zu dir zum Weererwirt auf Besuch, und du hast dir immer ein paar Minuten für mich Zeit genommen. Du warst ein lieber Chef und ich bin dir dankbar dass ich in deinem Betrieb lernen durfte. Ich wünsche dir auf deinem letzten Weg noch alles Gute. Liebe Geli, liebe Familie fühlt euch gedrückt.. Ich denk an euch und wünsche viel Kraft für die kommende Zeit. Ruhe in Frieden lieber Hans. Im Gedenken Marion
Geschrieben am 04.06.2020 um 18:13

Raji mit Familie, Kolsassberg:

Letzte Grüße an meinen netten CHEF Hans !!!
Geschrieben am 04.06.2020 um 15:32

Weerer Muller:

Lieber Hans, Wir möchten uns für deine Gastfreundschaft über so viele Jahre bedanken, wir waren bei euch immer willkommen und haben viele schöne Stunden beim Weererwirt verbracht. Deiner Familie sprechen wir unser herzliches Beileid aus, und von dir verabschieden wir uns mit einem ehrenvollen, dreifachen Matschgara Heil! Ruhe in Frieden, die Weerer Muller.
Geschrieben am 03.06.2020 um 17:48

Eugenia Gostner:

Liebe Trauerfamilie Tief betroffen über euren schmerzlichen Verlust möchte ich euch mein ganzes Mitgefühl aussprechen. In Gedanken und Gebet mit euch verbunden wünsche ich viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Geschrieben am 03.06.2020 um 17:09

Familie Herbert Schöpf:

Lieber Hans, Ich habe mit dir einen wirklich guten Freund und Gesprächspartner verloren. Auch wenn wir nicht immer einer Meinung waren, unsere Diskussionen über Gemeindepolitik, Pferdesport und vieles Andere haben sich im Laufe des Abends in Wohlgefallen aufgelöst. Diese Gespräche und auch du werden mir fehlen! Aber ich werde dich immer als feinen, humorvollen und großherzigen Menschen in guter Erinnerung behalten🥀 Liebe Angelika, liebe Trauerfamilien! Wir wünschen euch Kraft und Trost in dieser schweren Zeit, wir denken an euch, unser herzlichstes Beileid Herbert mit Christl und Familien
Geschrieben am 03.06.2020 um 15:29