Wir trauern um

Karin Unterrainer (56)

* 11.09.1963 01.09.2020

Verabschiedung
Datum: 05.09.2020
Uhrzeit: 09:00 Uhr
Ort: Schwaz/Kolsassberg

Kondolenz verfassen:

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: office@derbestatter.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Kondolenzbuch Einträge:

Karin Unterrainer


Kondolenzbuch

† 01.09.2020

Angelika:

Lieber Herwig, Sabine, Marco und Katrin, der Verlust ist groß und erfolgte viel zu früh. Ich kann meine Gefühle nicht beschreiben, fühle mich leer, finde einfach keine Worte. Auch Lisa mit Leonie, Lukas und Sarah mit Dominik wünschen euch mit mir Kraft für die noch folgende schwierige Zeit. Karin bleibt in unseren Herzen!
Geschrieben am 05.09.2020 um 23:53

Andrea Weber, im Namen des Betriebsrates der Silberhoamat (RAWH):

Liebe Karin, Liebe Trauerfamilie, gerade findet Deine Verabschiedung in der Pfarrkirche St. Barbara statt. Neben den vielen, die da sind, bin ich eine von den vielen, vielen anderen, die in Gedanken dabei sind. Die letzten Tage habe ich Dich immer in meinem Herzen und in meinen Gedanken bei mir. Immer wieder fassungslos. Ich sehe Dich im Altersheim die Stiegen herunter kommen, fröhlich und beschwingt und fesch. Mit Deiner tollen Figur, Deinen leuchtend blonden Haaren, Deinem strahlenden Lächeln und Deiner spritzigen, witzigen Art, mit der Du offen und frei auf die Menschen und die Situationen zugegangen bist. Als Du nicht mehr bei uns im Heim gearbeitet hast, war auch Deine Fröhlichkeit und Deine Sonne nicht mehr da. Das war traurig, aber wir hatten ja die Hoffnung, dass Du wieder gesund werden würdest. Dass Du Dein Daheimsein und die Pension praktisch in ständigem Kampf für das Überleben verbracht hast, erfüllt mich mit Hochachtung und Bewunderung vor Deiner Kraft und Lebensfreude. Dass Deine Seele nun doch von uns ging und woanders von Licht und Liebe durchflutet weiterleben wird, reißt ein riesiges Loch auf unserer Welt. Du fehlst hier so sehr. Es wird viel Zeit und viel Kraft und gegenseitige Liebe brauchen, bis das langsam heilen kann. Liebe Familie und Freunde, wir wünschen Euch viel Kraft und Zuversicht und sind in Gedanken bei Euch, erfüllt von tiefer, tiefer Traurigkeit. Liebe Karin, wir danken Dir für Alles und sind sehr froh, Dich in unserer Mitte gehabt zu haben. Welch eine Bereicherung. Das ewige Licht leuchte Dir und lasse auch Dich zu einem helfenden, immer scheinenden Licht für Deine Lieben werden. Amen.
Geschrieben am 05.09.2020 um 09:29

Ernst und Monika Hagspiel:

Unfassbar. Aufrichtige Anteilnahme entbieten Ernst und Monika. Unsere Gedanken sind bei euch.
Geschrieben am 04.09.2020 um 13:21

Gaby Berger (Huber):

Lieber Herwig, Sabine und Marco Es gibt keine tröstenden Worte nur eine stille Umarmung. Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft für diese schwere Zeit. Ich werde Karin immer in lieber Erinnerung behalten Gaby
Geschrieben am 03.09.2020 um 19:44

Bernhard Erharter:

Lieber Herwig, liebe Trauerfamilie! Es tut mir sehr leid um die Karin und wünsche Euch viel Kraft in diesen schweren Stunden. Der Verlust ist groß, die Karin hat leider den Kampf gegen die Krankheit verloren. Sie hat gekämpft wie eine Löwin. Gott möge für sie einen schönen Platz im Himmel finden und sei ihrer Seele gnädig. Bernhard Erharter
Geschrieben am 03.09.2020 um 15:42

Egon Steinlechner:

Aufrichtiges Beileid entbieten Egon & Monika Steinlechner
Geschrieben am 03.09.2020 um 15:11

Team Silberhoamat (RAWH):

Liebe Karin, wo auch immer du jetzt bist.... Wir wünschen dir die Leichtigkeit des Himmels, die Wärme der Sonne, das Strahlen der Sterne, liebevolle und treue Wegbegleiter, herzliche Erinnerungen deiner Lieben - mögest du das Paradies finden, das du dir verdient hast! Für uns warst du immer ein Sonnenschein, hast unglaublich viel gegeben und in aller Selbstverständlichkeit Liebe und Wärme versprüht - wir werden dich in treuer Erinnerung behalten und wann immer wir von dir erzählen, öffnen sich unsere Herzen (vielleicht kannst du's ja spüren). Einfach DANKE FÜR ALLES! Ich bin mir sicher, du kannst für deine Lieben ein wunderbarer Schutzengel sein. Sind unendlich traurig, Renate
Geschrieben am 02.09.2020 um 18:17

Thomas und Michaela mit die Jungs:

Liebe Tante Karin Wir werden dich immer in unserem Herzen tragen und dich nie vergessen wir sind dankbar das wir dich wunderbaren Menschen kennen lernen durften wir haben dich lieb und vermissen dich und dein Lächeln
Geschrieben am 02.09.2020 um 17:52

In ewiger Erinnerung – deine Westside-Linedancer:

Es ist nie der richtige Zeitpunkt, es ist nie der richtige Tag. Es ist nie alles gesagt, es ist immer zu früh! Und doch sind da Erinnerungen, Gedanken, Gefühle, schöne Stunden, Momente, die einzigartig und unvergessen bleiben. Diese Momente geht es festzuhalten, einzufangen und im Herzen zu bewahren. Du bleibst unvergessen - deine Westside-Linedancer
Geschrieben am 02.09.2020 um 16:15

Barbara Brunner:

Lieber Herwig, lieber Marco , liebe Sabine, liebe Familie! es gibt keine Worte die euch jetzt trösten können. Es ist eine unsagbar schwere Zeit und kaum zu begreifen. Trotzdem versuche ich euch meine herzliche Anteilnahme auszusprechen ,es tut mir von Herzen leid, dass Karin jetzt gehen musste. Karin wird mir unendlich fehlen. Ihre Fröhlichkeit, ihre liebevolle Art, ihre treue Freundschaft, ihre Hilfsbereitschaft, wie sehr werd ich Karin vermissen. Doch wird sie immer bei mir sein, tief in meinem Herzen. Genauso wird sie auch bei euch allgegenwärtig sein. Der Wind der euch streichelt, die Sonne die euch küsst, der Duft einer Blume, der funkelnde Stern am Himmel. Die Melodie die euch begleitet, die Wärme in euren Herzen. Mit ganz lieben,traurigen Grüßen Barbara mit Hans Wie wir uns zum Abschied immer sagten: " pfiati Mädl!" Bussi!
Geschrieben am 02.09.2020 um 16:10